Loading...

Phoneglass » Handy Display & Glas Reparatur

Rathausstrasse 9, 24937 Flensburg

  • Notfall ?

    0152 13139800

  • Standort

    Rathausstrasse 9, Flensburg

Huawei Handy Reparatur

Die aktuellste Huawei-P20-Serie besitzt 3 unterschiedliche Top Modelle. Das Huawei P20, das sogenannte Flaggschiff der Reihe. Das Huawei P20 Lite, was von der Ausstattung am wenigsten hat. Dazwischen angesiedelt ist das Huawei P20, ist aber leistungsmäßig etwas näher am P20 Pro. Die Auflösung ähnelt sich zwar bei allen drei Modellen, und doch gibt es dezente Unterschiede, vor allem im Bezug auf die verbaute Displaytechnik.

Huawei Handy

Die OLED-Displays sind derzeit das Nonplusultra der LCD-Technik und werden sehr gefeiert. Das Galaxy S8 und S9 hat eines, das iPhone X ist damit ausgestattet und nun hat auch das Huawei P20 Pro eins bekommen. Es strahlt mit 2.240 x 1.080 Bildpunkten entgegen und spart gleichzeitig noch Strom gegenüber den anderen LCD-Techniken. Bei uns wird auch bei diesem Hersteller immer das komplette LCD getauscht, da eine Glasreparatur nicht so häufig gelingt wie es bei den anderen Herstellern der Fall ist. Darüber hinaus, gibt es die Möglichkeit Originale Ersatzteile auf dem freien Markt zu erwerben.

Was die Kameratechnik angeht, hat Huawei seine Konkurrenten sehr schnell eingeholt, wenn nicht überholt. Mit der Kamera bei dem P20 Pro geht Huawei noch einen Schritt weiter als die Konkurrenten.
Hier wird ein 8-Megapixel-Farbsensor mit einer Tele-Brennweite von 81 Millimetern mit einem 20-Megapixel-Monochrome-Sensor und einem hochauflösenden 40-Megapixel-Sensor kombiniert.? Bei dem Letzten erwähnten liegen jeweils vier Pixel gleicher Farbe nebeneinander.

Die Auflösung von Rot, Grün oder Blau ist also nur ein Viertel so groß wie bei herkömmlichen Sensoren mit gleicher Pixelzahl. Sie kann in einem von Huawei HW-Remosaic getauften Verfahren aber wieder auf den für 40-MP-Sensoren üblichen Wert hochskaliert werden. Das gelingt aber nicht völlig fehlerfrei,ist in einem geringen Maße akzeptabel, denn das Auge ist für mangelnde Farbinformationen weniger empfindlich als für mangelnde Helligkeitsauflösung – und Letztere lässt sich fast fehlerfrei berechnen.

Die wahre Stärke spielt die P20-Pro-Kamera im 10-Megapixel-Modus, für den jeweils vier Pixel einer Farbe zu einem Pixel der vierfachen Fläche kombiniert werden können. Huawei nennt das Quadbinning, die Lichtempfindlichkeit wird drastisch erhöht. Tatsächlich erwiesen sich die 10-Megapixel-Aufnahmen in unseren Messungen und im praktischen Einsatz als qualitativ hochwertiger als die schon sehr guten Aufnahmen im 40-Megapixel-Modus. Dieser ist besonders für sehr gute Lichtverhältnisse geeignet, wenn man für die nachträgliche Wahl eines kleinen Bildausschnittes oder den Druck in einem großen Format besonders hohe Auflösungen braucht. In allen anderen Fällen ist der 10-Megapixel-Modus die richtige Wahl.